Erneut Spitzenplatz bei Langlaufrennen

Nach dem Tauernlauf stand ich dieses Wochenende beim internationalen Steiralauf über 42km in Bad Mitterndorf am Start! Der Wetterbericht versprach uns strahlenden Sonnenschein und wohlig warme Temperaturen! Am Start um 9.45 war es noch etwas kalt, doch spätestens nach dem Startschuß ging es heiß her.

 Rechts, link, vor mir, hinter mir, überall stürzen die Langläufer oder verloren ihre Stecken, bei dem Gedränge war ich froh, heil über die ersten Kilometer zu kommen, und dann gings so richtig los. Schnell hatte ich mir Überblick verschafft und kannte meine Konkurenz. 3 Mädls waren immer knapp vor mir, und schienen auch so richtig gut zu laufen. Eine davon konnte ich sehr bald überholen und die anderen beiden liefen eine Gruppe vor mir. Doch leider war ich im ersten Teil der Strecke taktisch etwas unklug und lies ein Loch zwischen mir und der Gruppe aufreißen. Ich kämpfete um wieder Anschluss zu finden doch vergebens. Kurz vor dem Ziel hatte ich dann einen kleinen Einbruch was die bis dahin 4. Platzierte ausnutze und mich noch überlief. Somit erreichte ich als 4. Platzierte mit einem Rückstand von lediglich 4.30 min auf die siegreiche Tschechin das Ziel! Es war wieder ein toller Lauf und ich bin auch so richtig zufrieden mit meiner Leistung, hat echt Spaß gemacht!!