Erfolgreiches Skitourenrennwochenende!

Nach meinem Auftaktrennen im Dezember in Viehofen mit Platz 7, einem 10. Platz bei der sehr starkt besetzten Mountain Attack und einem 4. Platz bei der Stoderzinken Challenge, kann ich am vergangenen Wochenende Platz 3 und Platz 2 im Skibergsteigen verbuchen!

Auch wenn der Winter bei uns in Salzburg heuer nicht so besonders in Schwung kommen will, sind wir Triathleten zum Training doch sehr oft mit den Tourenskiern in den Bergen unterwegs. Doch nicht nur für das Training eignet sich das Skitourengehen perfekt, sondern auch dazu um im Winter das Training durch ein paar kurze Wettkämpfe aufzulockern. Bereits im Dezember ging es mit den ersten Bewerben los. Schon da merkte ich, dass ich heuer wieder viel besser drauf bin. Mit zunehmenden Höhenmetern im Training, wurde auch die Form bei den Bewerben immer besser.

 

So richtig gut lief es vergangenes Wochenende. Zuerst bei einem Aufstiegsrennen in Zell am See, bei dem ich nach 1200hm nur mit wenigen Sekunden Rückstand auf Platz 3 landete. Und kurz entschlossen gings am Sonntag im Lungau 900hm rauf auf die Fanningalm, wo ich mir diesmal im Zielsprint den 2. Platz sicher konnte!

 

Am kommenden Wochenende stehen voraussichtlich 2 Bewerbe in Bischofshofen am Plan und danach heißt es vorbereiten für die Sella Ronda, einem Teambewerb in Italien!